Mein-Haidhausen

Haidhausen Kultur

Haidhausen KulturKulturell hat Haidhausen einiges zu bieten, wie z.B. das Ampere im Muffatwerk bei der Muffathalle. Das Ampere ist ein Club, Veranstaltungsort sowie Kunst- und Kulturzentrum. Das Programm ist breit gefächert: Clubbing, Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen, Performances, modernes Ballett und Parties stehen hier auf dem Plan. Wer nicht genug kriegt von Tanz, Musik, und andere Performances, dem sei das Museum Villa Stuck ans Herz gelegt. Hier finden sowohl Veranstaltungen und Lesungen statt, als auch Ausstellungen zu Möbel und Wohnräume Franz von Stucks, Franz von Stuck und seine Zeit, Kunst der Jahrhundertwende und Bildende und Angewandte Kunst des 20. Jhdts. Wie wäre es mit der Begutachtung des Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtags? Das Gebäude ist majestätisch nd verzaubert schon von Weitem. Es steht auf einem Sockel und bildet den Abschluss der Maximilianstraße. Der Haidhauser Weihnachtsmarkt beim Brunnen am Weißenburger Platz ist schon seit über 30 Jahren Tradition in Haidhausen. Die  über 60 weihnachtlich dekorierten Stände mit handgeschnitzten Südtiroler Krippenfiguren lassen es den Menschen richtig warm ums Herz werden. Für Theaterliebhaber gibt es einmal das Millionendorftheater, was das ältestes Münchner Mundart Theater ist. Hier werden Stücke von Autoren wie u.a. Wilhelm A.Liebl, Gerhard Loew,Günther Wagner, Peter Burger, Girgl Floßmann, Uwe Swoboda präsentiert. Das andere Theater in der Lothringer Straße zeigt Schauspiel und bayrisches Kabarett. Aber auch die städtische Kunsthalle, die vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München betrieben wird, verzaubert mit rund 800 Quadratmeter Ausstellungsfläche und jungen Künstlern und deren einzigartige Werke. In der Galerie lothringer 13 können Ausstellungen, zeitgenössisch Kunst, Kultur und Veranstaltungen bewundert werden. Wer lieber im familiären Kreis den Abend ausklingen lassen möchte, ist in der Kneipe Drehleier bestens aufgehoben. Die angenehme Atmosphäre, der nette Service, die zivilen Preise laden die Gäste immer wieder ein hier her zu kommen. Insgesamt hat Haidhausen ein Museum, 7 Theater, 7 Kinos.
In der "Galerie Milchstraße 4 " stehen Zeichnung, und Malerei von Karina Plachetka im Mittelpunkt. Hier gibt es ständig Ausstellung und eine Werkschau der Malerin. So auch im Atelier Feelart, wo Alexander Snehotta von Kimratshofen seine Kunst aus dem traditionsreichen Viertel Au-Haidhausen in München vorstellt. Oder wie wäre es Keramik Kunst und Pinselstrich zu sehen? In der Black Box ist dies möglich. Möchten Sie mit anderen Haidhausern zusammenkommen, bietet sich das Kulturzentrum Am Gasteig wunderbar dazu an. Hier werden über 1700 Veranstaltungen im Jahr aus dem Kultur- und Bildungsbereich angeboten. Die Münchner Philharmoniker im Gasteig betören Sie zudem mit ihren Klängen. Sie haben die Wahl.